Sabine Hubner 2

Sabine Hubner

Spitzname: Bine, Bienchen oder Nachrichten-Bienchen

Geburtstag: 18.02.1993

Herkunft: Ursprünglich aus der wunderschönen Obersteiermark. Seit 2013 wohne ich aber in St. Pölten

Bei Radio Austria seit:

Februar 2020

Was machst du bei Radio Austria?

Im Büro würde man sagen, dass ich Newslerin bin.

Wie lange bist du schon im Radio?

Ich habe im Jahr 2014 meine ersten Erfahrungen im Freien Radio gemacht.

Was hast du vorher gemacht?

Medientechnik und Digitale Medientechnologien studiert und mich danach rund ein Jahr als Praktikantin durch diverse Radios gekämpft.

Wieso bist du beim Radio?

Weil Radio für mich ein wahnsinnig tolles Medium ist. Man kann mit so wenigen Mitteln so tolle Bilder im Kopf erzeugen - das hat mich von der ersten Sekunde an begeistert! Zum Radio gekommen bin ich eher durch einen lustigen Zufall. Eine Studienkollegin hat mir erzählt, dass man gratis Festivaltickets bekommt wenn man im Campusradio mithilft - zack überzeugt!

Diesen Radiomoment werde ich nie vergessen:

Es gibt wahnsinnig viele Momente die ich niemals vergessen werden. Etwas ganz Besonderes war allerdings mein allererstes Interview.

Was machst du, wenn du grad nicht im Studio stehst?

Wenn ich nicht gerade in der Redaktion bin kann es gut sein, dass ich gerade in den Öffis am Weg dorthin oder nach Hause bin. Ansonsten bin ich oft mit einem meiner zwei Rennräder unterwegs oder gehe laufen. Man findet mich auch regelmäßig im Gartencenter bei der Jagd auf neue Pflanzen, die ich dann Zuhause hoffentlich nicht gleich ermorde. Am liebsten verbringe ich meine Zeit aber mit meinen Freunden und mit meiner Familie Zuhause in der Steiermark.

Der Sound meines Lebens: ... bunt gemischt und gar nicht so recht definierbar.

Der Film meines Lebens: Jurassic Park

Die Serie meines Lebens: Game of Thrones

Das Essen meines Lebens: Ich liebe Eis und Schokolade!

Das Getränk meines Lebens Kaltes, frisch gesprudeltes Wasser aus meinem Sodastream.